esperanza- Beratungs- und Hilfenetz vor, während und nach Schwangerschaft, Wuppertal

Unser Beratungsangebot

Beratung und Hilfen:

  • bei Partner und Familienproblemen im Kontext von Schwangerschaft und Geburt (Einzel- und Paarberatung ggf. als Co–Beratung)
  • bei einem Schwangerschaftskonflikt (ohne Ausstellung eines   Beratungsnachweises)
  • bei Fragen zur vorgeburtlichen Diagnostik und bei zu erwartender Behinderung des Kindes
  • nach einem Schwangerschaftsabbruch und dem Verlust eines Kindes
  • bei Fragen zu Sexualität und Familienplanung
  • in der Situation als Alleinerziehende
  • bei der Suche nach Hilfen im sozialen Umfeld
  • bei der Klärung von Rechtsansprüchen im Umgang mit Behörden
  • bei finanziellen Problemen und bei der Antragstellung auf einmalige Beihilfen aus der „Bundesstiftung Mutter und Kind“ und dem Bischofsfonds

Hier erfahren Sie mehr zu:

Beratung zur vorgeburtlichen Diagnostik 

Beratung vor, während und nach Pränataldiagnostik                                                                                                                                                    Wir beraten vor Inanspruchnahme vorgeburtlicher Diagnostik und während der Wartezeit bis zur Diagnoseeröffnung. Bei einer zu erwartenden  Behinderung des Kindes entwickeln wir mit Ihnen Perspektiven und helfen Ihnen bei der Erschließung  konkreter Hilfeleistungen.

Sexualpädagogik
Wir führen mit Mädchen und Jungen in Schulklassen und Jugendeinrichtungen Workshops, Projekttage und Gruppentreffen durch zu den Themen:
Liebe, Sexualität, Freundschaft und Partnerschaft, Fruchtbarkeit und Verhütung, Schwangerschaft, Schwangerschaftskonflikt.

 

Familienhebamme
Die Hebamme Katharina Knapik arbeitet als Familienhebamme im Team der Beratungsstelle mit. Sie unterstützt Schwangere und Mütter, die aufgrund von gesundheitlichen und sozialen Problemen nicht in der Lage sind, die Angebote der Gesundheitsfürsorge zu nutzen. Sie berät bei Fragen zum Umgang mit dem Säugling und fördert die positive  Entwicklung der Mutter- Kind-Beziehung. Sie hilft bei der Säuglingspflege und bei Fragen zur Ernährung. Sie besucht die Familien in der häuslichen Umgebung. Sie begleitet und unterstützt bei Problemen rund um die Geburt des Kindes und vermittelt weitere ambulante Hilfen. Diese Unterstützung kann bis zum Ende des 1. Lebensjahres des Kindes erfolgen.

Hebammensprechstunde
Für Fragen zur Hebammenbetreuung in der Vor- und Nachsorge und zur Geburt bieten wir regelmäßig Hebammensprechstunden in unserer Beratungsstelle an.

Väterberatung
Im Rahmen der Väterberatung der esperanza steht ein besonderes Angebot für  alle Ratsuchenden zur Verfügung, die einen männlichen Ansprechpartner wünschen.

Insbesondere sind Väter und Paare im Zusammenhang mit Schwangerschaft und junger Elternschaft angesprochen.

  • Einzelgespräche für Väter
  • Paarberatung für (werdende) Eltern (und auf Wunsch gemeinsam mit einer Beraterin)
  • Beratung in finanziellen, elterlichen und partnerschaftlichen Anliegen (allgemeine Schwangerschaftsberatung)
  • Gruppenangebote für Männer
  • Unterstützung bei Problemlagen und Konflikten (etwa bei Schwangerschaftsambivalenz, Trennung, Scheidung, Fragen zum Umgang mit Kindern)

Ansprechpartner: ........

Geburtsvorbereitungskurse

Für minderjährige und junge Schwangere und deren Partner (oder andere Begleitpersonen) veranstalten wir spezielle Geburtsvorbereitungskurse.

esperanza - Babyladen
Mit gebrauchter Baby- und Kleinkindbekleidung, Kinderwagen und anderen Erstausstattungsgegenständen unterstützen wir Mütter und Familien in finanziellen Schwierigkeiten.

Babynest - "Leichter Start mit Kind"
Kurs für Mütter mit ihren Babys und Kleinkindern in Kooperation mit der Kath. Familienbildungsstätte. Die Kursarbeit basiert auf den Grundlagen der Pädagogik von Emmi Pikler. Die Inhalte der Kurse sind:

  • das Baby gut versorgen
  • ein zufriedenes Baby haben
  • mehr Zeit für sich bekommen
  • Lieder und erste Spiele ausprobieren
  • Babyfotos aus dem Kurs mitnehmen

Kurs: Leichter Start mit Kind
Ort : FBS , Bernhard-Letterhaus –Str. 8 in 42275 Wuppertal
Zeit: Mittwoch  10.00 bis 12.00 Uhr
Ansprechpartnerin : Frau S. Bendix

 

 


Leitung / Beratung

Leitung

Kornelia Fazel
Dipl. Sozialarbeiterin

Beratung

Silvia Holzinger-Buhr, 
 Dipl. Sozialpädagodin

Silvia Bendix, Dipl. Pädagogin

......................


Kontakt

Caritasverband Wuppertal e.V.

Adresse

Kasinostr. 26
42103 Wuppertal

Telefon: (0 202) 3 89 03 40 30

Fax: (0202) 76902974


E-Mail: esperanza(at)caritas-wsg.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr:  09:00 Uhr - 12:00 Uhr 
Mo - Do: 14:00 Uhr - 16:00 Uhr


Ihr Weg zu uns