Körper und Sexualität

Du hast Probleme deinen Körper so zu akzeptieren, wie er ist?
Du fühlst dich nicht "normal"?
Du hast körperliche Beschwerden?
Dein*e Freund*in möchte Sachen machen mit denen du dich nicht wohl fühlst?
Du fühlst dich nicht gut bei sexuellen Erfahrungen?
Du weißt gar nicht was dir so gefällt?

Sprich mit uns über deinen Körper und deine Sexualität. Was gefällt dir an deinem Körper, was nicht und warum? Wie kannst du deinen Körper wahrnehmen? Psychisch belastende Ereignisse, z.B. üble Erfahrungen, aber auch starke Gefühle, wie z.B. Liebeskummer, Dauerstress o.a. können sich stark auf den Körper auswirken und psychosomatische Symptome hervorrufen z.B. Bauchschmerzen, Herzrasen, Schwindel... Esstörungen und selbstverletzendes Verhalten zählen zu den psychosomatischen Erkrankungen, welche psychische Ursachen haben, sich jedoch dann körperlich auswirken. Sprich mit uns über dein Körperbefinden und deine Probleme. Wir nehmen dich Ernst und suchen zusammen nach Lösungen. 

Sprich mit uns auch über deine Sexualität. Was magst du, was ist dir wichtig, was sind blöde und gute Erfahrungen für dich gewesen? Oder wie stellst du dir deine ersten Erfahrungen vor? Sprichst du über Sexualität mit Freunden, deinem*r Partner*in oder Eltern? Seine eigene Sexualität zu entwickeln ist meist ein längerer Prozess. Herauszufinden was einem gefällt, was einem wichtig ist und wie man darüber sprechen kann, ist manchmal gar nicht so leicht. 

Sprich mit uns über:

Deinen Körper

  • wahrnehmen, deine Selbstwahrnehmung
  • akzeptieren, dein Selbstbewusstsein, deine Selbstakzeptanz
  • körperliche Beeinträchtigungen
  • körperliche Erkrankungen
  • psychosomatische Beschwerden und Symptome, z.B.
  • Psychosomatische Erkrankungen (o.ä), z.B.
    • Esstörungen
    • selbstverletzendes Verhalten
    • ...

Deine Sexualität, z.B.:

  • Deine Erwartungen und Bedürfnisse
  • Heterosexualität und Homosexualität
  • Selbstbefriedigung
  • Das erste Mal Sex
  • Probleme z.B. Lustlosigkeit von dir oder deinem*r Partner*in beim Sex oder Selbstbefriedigung
  • Pornokonsum, Pornosucht
  • Verhütung
  • Schwangerschaft, (un)gewollt schwanger (wenn es primär um Fragen zur Schwangerschaft geht, ist (auch) ein Termin in der Schwangerschaftsberatung des SkFM sinnvoll)
  • schöne Erfahrungen
  • üble Erfahrungen und Auswirkungen auf deine Sexualität,  z.B.:
    • Sexismus
    • sexuelle Übergriffe
    • sexueller Missbrauch
    • ...

So erreichst du uns:

Anfragen für Beratungenstermine:

Unsere Beratungsmöglichkeiten im Netz (Kostenlos Anonym Vertraulich):

Öffnungszeiten der Jugendberatung und Anfahrt:

Montag - Donnerstag    9.00 - 17.30 Uhr
Freitag    9.00 - 14.00 Uhr

Gesprächstermine sind auch außerhalb dieser Zeiten möglich.

Anfahrt:
Rheinbahn Linie 707 und 705: Haltestelle Spichernplatz

Die Jugendberatung
Ulmenstraße 75
in 40476 Düsseldorf