Nächste freie Praktikumsstelle: Februar 2020

Kriterien für die Annahme von Praktikanten

  • Studierende im Bereich Psychologie, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Heilpädagogik
  • mindestens im vierten Fachsemester
  • Praktikumsdauer: mindestens 3 Monate - auch studienbegleitend möglich
  • Vollzeitpraktikum (5 Tage pro Woche) nur als „Kooperationspraktikum“ möglich (siehe unten)
  • Kein Wohnsitz/ Elternhaus in den Kommunen Erftstadt und Kerpen
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Eine Praktikumsvergütung ist leider nicht möglich.

 

Kooperations-Praktikumsmodell:

In Kooperation mit der Erziehungs- und Familienberatung Kerpen und der Psychosozialen Beratungsstelle in Kerpen-Sindorf bieten wir ein kombiniertes Praktikum in allen drei Institutionen an. In dem Fall würden feste Praktikumswochentage mit den einzelnen Beratungsstellen abgesprochen. Ein Vollzeitpraktikum (5 Tage pro Woche)  ist aufgrund begrenzter räumlicher Ressourcen in den drei  Beratungsstellen nur in dieser Form möglich. Diese Form des Praktikums bietet interessierten Studierenden gleichzeitig die Möglichkeit, unter fachlicher Anleitung und bei Wahrung der Verschwiegenheitspflicht unterschiedlichste Kontexte, Arbeitsfelder und Methoden psychologischer und klinisch-sozialpädagogischer Beratung und Netzwerkarbeit kennen zu lernen.

 

Bitte senden Sie eine aussagekräftige Praktikumsanfrage mit Lebenslauf, Bewerbungsschreiben und dem Zeitraum, in dem Sie das Praktikum gerne absolvieren möchten.