Erziehungs- und Familienberatung Düsseldorf Stadtmitte

Unser Beratungsangebot

Wir unterstützen Sie:

  • bei allgemeinen Entwicklungs- und Erziehungsfragen, 
    zum Beispiel Trotzphase, Pubertät etc.
  • in Konflikt- und Krisensituationen
  • bei Fragen, die Trennung und Scheidung betreffen
  • bei Schwierigkeiten in Kindertagesstätte und Schule
  • bei Fragestellungen zum Familienleben

Zu unseren Angeboten zählen:

  • Offene Sprechstunde / Anmeldung erforderlich
  • Beratung für Einzelne, Eltern und Familien
  • Beratung vor Ort in Kindertagesstätten und Schulen
  • Psychosoziale Diagnostik
  • Unsere Beratung ist persönlich, vertraulich und kostenfrei

Wir bieten für:

Pädagogische Fachkräfte und Institutionen aus Kindergarten, Schule
und unterschiedlichen sozialen Diensten folgende Angebote an:

  • Präventive Angebote
  • Verhaltensbeobachtung
  • Beratung vor Ort
  • Fallsupervision / Fallberatung
  • Fach- und Beratungsgespräche

Nach oben


Projekte und spezielle Angebote

miO plus

Das Projekt miO plus (miO = mitten in Oberbilk) bietet die Möglichkeit präventive und lebensweltorientierte Aktivitäten in Düsseldorfer Kindertagesstätten im Stadtteil Oberbilk zu implementieren.

Es gewährleistet einen niederschwelligen und lebensweltorientierten Zugang für belastete Familien und die in den Einrichtungen arbeitenden Fachkräften.

Diese Erreichbarkeit, ohne zusätzliche Hürden, ist ein integraler Bestandteil aller umgesetzten Projektanteile.

Angebote vor Ort:

Für Fachkräfte bietet die Fachkräfteberatung in Form einer anonymen Falldarstellung die Möglichkeit bestimmte Fragestellungen zu besonderem Verhalten einzelner Kinder formulieren zu können.

Hierbei wurde die zeitliche Flexibilität geschätzt, diese Beratung nicht nur an Präsenzzeiten anzubieten, sondern auch individuell zu gestalten.

Elternangebote finden in unterschiedlicher Form und in Abhängigkeit der unterschiedlichen Bedarfe jeder Einrichtung statt.

Dabei reicht die Angebotspalette von Offenen Elterncafès über Elternbastelaktionen bis hin zu Thematischen Elternseminaren.

Elternsprechstunden bieten den Müttern und Vätern der KiTas die Möglichkeit sich über Entwicklungsfragen zu informieren oder bestimmte Fragestellungen innerhalb des Familiensystems zu besprechen.

Das Angebot der Verhaltensbeobachtung beim Kind in der KiTa-Gruppe bietet Eltern wie Fachkräften die Möglichkeit eine Sicherheit bei Fragen der Entwicklungsstufe des Kindes zu erhalten.

Allen Angeboten liegt eine wertschätzende Haltung zu Grunde und ist geprägt von den Grundlagen der systemischen Beratung.

ES GEHT WEITER ...

Auch für die kommenden zwei Jahre wird es miO plus in Oberbilk geben.

Ganz im Sinne von Bewahren des Bewährten könnte daneben auch ein neuer Fokus die Implementierung von Angeboten hinsichtlich des Übergangs KITA - SCHULE sein.

Zusammen mit den KiTas in Oberbilk und im Verbund mit den Schulen im Sozialraum kann hier belasteten Familien eine Unterstützung dargeboten werden.


 

Gruppe für Kinder aus Familien mit Fluchterfahrung

In Zusammenarbeit mit einem unserer Kooperations-Familienzentren (FamZ) bietet die Erziehungs- und Familienberatungsstelle Stadtmitte aktuell eine Kindergruppe für Kinder (3-6 Jahre) aus Familien mit Fluchterfahrungen an.

Die Gruppe findet in den Räumlichkeiten des FamZ statt, um einen niederschwelligen Zugang in vertrautem Umfeld zu bieten. Die Kinder sollen in einem strukturierten Kleingruppensetting Unterstützung und Förderung erhalten, mit dem Ziel elementare Grundbedürfnisse nach Sicherheit, emotionaler Stabilität, Freude, Kommunikation, Selbstwirksamkeit und Bindung zu stärken.

Der Fokus des Angebots liegt auf Stabilisierung und Resilienzförderung. Das Gruppenangebot wird von Gesprächen mit den Fachkräften des FamZ und den Eltern gerahmt, um so einen möglichst großen Transfer der Inhalte in das Alltagsleben der Kinder zu ermöglichen.


Leitung / Beratung

Leitung

Susanne Höllrigl

SekretariatBeraterinnenProjekt 'miO plus'
Monika MennenHeike BurkTina Kull
Melanie Peters
Silvia Serries-Hofmann
Sara TelliProjekt 'Familien mit Fluchterfahrung'
.Katja WolffKatja Wolff
Tina Kull

Wir arbeiten im multiprofessionellen Team

Wir sind Fachkräfte mit Grundausbildungen in
- Psychologie
- Sozialarbeit
- Sozialpädagogik
- Heilpädagogik

Zusätzlich sind die MitarbeiterInnen auch in folgenden therapeutischen Methoden ausgebildet:

- Systemische Familienberatung und Familientherapie
- Psychodrama
- Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
- Motopädie
- Supervision

Nach oben


Kooperationspartner

  • Kindertageseinrichtungen und Familienzentren
  • Schulen
  • Bezirkssozialdienste des Jugendamtes
  • ÄrztInnen, Ärztliche Ambulanzen, Kliniken
  • Andere Beratungsstellen
  • Caritas Fachstelle für Beratung, Therapie und Suchtprävention
  • Schulsozialarbeit
  • Verbände
  • Andere Institutionen


Kontakt

Online-Beratung

Sollten Sie Interesse an einer Online-Beratung haben, so nutzen Sie bitte die Vorteile der geschützten Online-BeratungKlicken Sie hier, um sich bei der Online-Beratung anzumelden.

Kontakt für allgemeine Anfragen

Sie können das Kontaktformular nutzen, um allgemeine Anfragen an uns zu senden.

Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle Stadtmitte

Adresse

Friedrich-Ebert-Straße 31
40210 Düsseldorf

Telefon (0211) 17 12 94-0
Fax:     (0211) 17 12 94-21
E-Mail: erziehungsberatung(at)caritas-duesseldorf.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag,
Mittwoch und Freitag
von 9:00 bis 13:00 Uhr

Montag bis Donnerstag
von 14:00 bis 17:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Offene Sprechstunde
jeden Mittwoch
von 10:00 bis 12:00 Uhr
Anmeldung erforderlich

 

 

Spendenkonto

Caritasverband Düsseldorf e.V.
Stadtsparkasse Düsseldorf
Konto-Nr.: 88 00 88 00
BLZ: 300 501 10


Ihr Weg zu uns