Region

Köln

Name der Beratungsstelle

Ehe-/Lebens- und Familienberatungsstelle

der

Christlichen Sozialhilfe (CSH) Köln e.V.

 

Anschrift

Knauffstraße 14
51063 Köln (Mülheim)
Tel.: 0221 / 6470931
Fax: 0221 / 6470932

email:familienberatung@csh-koeln.de

Internet: www.csh-koeln.de

Ihr Weg zu uns


Größere Kartenansicht

Kontakt für allgemeine Anfragen

Sie können unser Kontaktformular nutzen, um uns Anfragen zu senden. Das können zum Beispiel Fragen zu unseren Angeboten sein oder Terminwünsche für eine persönliche Beratung bei uns in der Beratungsstelle.

Sollten Sie jedoch Interesse und Bedarf an einer Online-Beratung haben, so möchten wir Sie bitten, die Vorteile der geschützten Online-Beratung zu nutzen. Eine Online-Beratung ist kostenlos und wird über einen geschützten Zugang wahrgenommen. Öffnet internen Link im aktuellen FensterKlicken Sie hier, um mehr über die Online-Beratung zu erfahren und Ihre Anfrage an uns zu senden.

Kontaktformular

Die Öffnungszeiten der Familienberatungsstelle

Mo, Di, Do  8.30-17.00 Uhr

Mi               8.30-19.00 Uhr

Fr               8.30-14.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich

 

Das Team

Thomas Köhler-Saretzki
Mandy Tönges
Gabriele Röttgen-Wallrath
Tine Tobias
Mine Kiyal
Andreas Niehues
Guido Endrikat
  • Dr. Thomas Köhler-Saretzki (Dipl. Psych./Leitung)
  • Mandy Tönges (Dipl. Pädagogin, Systemische Familientherapeutin, Integrative Säuglings- und Kleinkindtherapeutin)
  • Gabriele Röttgen-Wallrath (Dipl. Sozialarbeiterin, Supervisorin)
  • Christine Tobias (Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Familientherapeutin)
  • Mine Kiyal (Dipl. Sozialpädagogin, Supvervisorin)
  • Andreas Niehues (Dipl. Sozialpädagoge, Sexualpädagoge)
  • Guido Endrikat(Sozialberater)

 

Honorarkräfte:

  • Marieluise Kahle-Schepper, Rechtsanwältin
  • Senzena El-Djouini, Dipl. Sozialarbeiterin, Syst. Familientherapeutin
  • Alexandra Roszak, Erziehungswissenschaftlerin BA, Marte-Meo Therapeutin

Verwaltung

  • Ursula Lingelbach
  • Elke Baldus

Beratungsangebot

Allgemein


Wir bieten Ihnen:

  • Einzel-, Paar- und Familienberatung
  • Paartherapie
  • Erziehungsberatung und Kindertherapie
  • Beratung zu sexuellen Themen und Fragestellungen
  • Fremdsprachige Beratung in türkisch und englisch
  • Frühe Hilfen: Beratung für Eltern mit Babys, die häufig schreien, nicht gut essen, schlecht schlafen oder ausgeprägtes Trotzverhalten zeigen 
  • Beratung zum Kinderschutz und in Fällen von Kindeswohlgefährdung (§8a-Beratung)
  • Supervison / Coaching / Fortbildung
  • Online-Beratung

 

Einzel-, Paar- und Familienberatung


Die Bandbreite der Unterstützung, die wir Ihnen in diesem Bereich bieten können reicht vom Umgang mit psychischen Erkankungen (z.B. Depressionen, Zwänge, Phobien) über Beratung bei Problemen in Ihrer Partnerschaft/Familie bis hin zu Fragen nach neuen Berufs- oder Lebensperspektiven.

 

Paartherapie


Bei der Paartherapie geht es im Unterschied zur Paarberatung um ein längerfristigeres Angebot.  

Ziel ist es hier, bestehende Konflikte in Ihrer Partnerschaft aufzuarbeiten und zu überwinden. Es geht darum, dass Sie als Paar ein Miteinander (“Wir”-Gefühl) entwickeln, ohne dabei das “Ich” aufzugeben.

 

Frühe Hilfen


Menschenskinder

Ein Schwerpunkt der Beratungsstelle ist die Sprechstunde "Menschenskinder" für Mütter und Väter mit ihren Babys und Kleinkindern. Dabei handelt es sich um die Behandlung der sogenannten Fütter- und Regulationsstörungen im Kleindkindalter, d.h. Kinder, die:

  • ungestillt nicht gut in den Schlaf finden
  • nur ausgewählt und sehr einseitig essen und lange mit dem Essen brauchen
  • häufig schreien und sich nur schwer beruhigen lassen (sogenannte Schreibabys)
  • sich übermäßig trotzig und oppositionell verhalten

Die Sprechstunde ist kostenlos, eine Voranmeldung per Telefon ist allerdings notwendig.

Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Fachkraft für Frühe Hilfen, Frau Mandy Tönges zur Verfügung.

mama mia

Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an junge Mütter oder Väter mit ihren Kindern. Interessierte Frauen und Männer haben die Möglichkeit, sich im Rahmen wöchentlich stattfindender Gruppentreffen in einer entspannten Atmosphäre untereinander kennen zu lernen und sich über für sie wichtige Themen auszutauschen (Café-Charakter). 

Ziel ist:

  • Raum und Möglichkeiten zu haben, sich in entspannter Atmosphäre mit unerschiedlichen Themen auseinander zu setzen.
  • Je nach Bedarf finden diese Gespräche im Einzelsetting in einem Nebenraum oder in der Gruppe statt.

Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Beraterin für mama mia, Frau Tine Tobias zur Verfügung.

 

Beratung und Kinderbetreuung

Während der Beratungsstunden ist es möglich, dass von Ihnen mitgebrachte (Geschwister-)Kinder von einer Betreuerin der BISKids (Betreuung im Stadtteil) in den Räumen der Beratungsstelle oder am Spielplatz vor dem Haus beaufsichtigt werden.

Notwendig dafür ist allerdings eine vorherige telefonische Anmeldung im Sekretariat der Famlienberatung. Bitte beachten Sie: dieses Angebot ist nun dank einer Projektförderung der CARITAS seit dem 01.01.13 kostenfrei. Der Zeitraum des Angebotes gilt täglich von 9 Uhr bis 16 Uhr.  

 

Fremdsprachige Beratung


Die Beratungsstelle der CSH bietet Ehe-/Lebens- und Familienberatung sowohl in "türkischer Sprache" als auch in "englischer Sprache" an. Das Angebot ist selbstverständlich auch kostenlos.

Für weitere Informationen stehen Ihnen für das türkische Sprachangebot unsere Beraterin Frau Mine Kiyal und für die englischsprachige Beratung Herr Andreas Niehues zur Verfügung.

 

Begleiter Umgang


Ein weiterer Schwerpunkt der Familienberatung der CSH ist der gerichtlich angeordnete "Begleitete Umgang".

Dies ist:

  • eine Form der Kontaktanbahnung zwischen Kind und nicht mit ihm zusammenlebenen wichtigen Menschen (z.B. getrennt lebender Vater) 
  • sinnvoll bei hohem Konfliktpotential der Eltern oder bei einer Erstanbahnung des Kontaktes zwischen Kind und dem Beteiligten. 
  • Ziel ist tragfähige Lösungen zu erarbeiten, damit der Kontakt in Zukunft selbstständig durchgeführt werden kann. 

Der Begleitete Umgang wird durch eine Fachkraft der Beratungsstelle unterstützt. Regelmäßige Elterngespräche und Begleitung im direkten Kontakt fördern die Anbahnung und Entwicklung zwischen dem Kind und Beteiligten.

Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Beraterin Frau Röttgen-Wallrath zur Verfügung. 

 


Unsere Kooperationspartner

Ärzte und Therapeuten:

Kinderarztpraxis Dr. Taner Uguz

www.kinderarzt-uguz.de

Andrea Schaal (Praxis für Paartherapie und Sexualtherapie)

www.andreaschaal.de

 

Familienzentren:

Familienzentrum NRW der Christlichen Sozialhilfe

Familienzentrum NRW der Köln Kitas

Familienzentrum Piccoloministraße

Familienzentrum St. Hubertus Stammheim

Familienzentrum des aak, Kita Keuptstraße

 

Schulen:

GGS Leuchterstraße

Montessorie Grundschule Ferdinandstraße

GGS Mülheimer Freiheit

 

Rechtsanwälte:

Marielouise Kahle-Schepper

www.kahle-schepper.de

Mediationsteam Köln www.MediationsteamKoeln.de

Publikationen und weitere Informationen

Tätigkeitsbericht 2012

Köhler-Saretzki, T.: Ratgeber Bindungsstörung

 

Weitere Hilfsangebote und nützliche Adressen:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterRegionet

 

 

Zur Online-Beratung

Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche